Lehrstuhl und Institut für
Allgemeine Konstruktionstechnik des Maschinenbaus

RWTH Aachen University

CAD-E

Inhalt

Die Veranstaltung "CAD-Einführung" wird für Studierende des Maschinenbaus (Bachelor) und des Wirtschafts-Ingenieurwesens der Fachrichung Maschinenbau (Bachelor) statt. Sie bildet zusammen mit der Veranstaltung Maschinengestaltung I ein Modul, d. h. auf dem Zeugnis erscheinen die beiden Kurse als ein Fach mit einer gemeinsamen Note.

An einem praktischen Beispiel werden in der CAD-Einführung die folgenden Themen behandelt:

  • Einführung in die Arbeit mit einem Produktdaten-Management-System (PDMS)
  • Modelllierung von Frästeilen
  • Modellierung von Drehteilen
  • Modellierung von Gussteilen
  • Baugruppenerstellung
  • Zeichnungserstellung: Grundlagen
  • Zeichnungserstellung: Fertigungszeichnungen

Dieser Kurs wird mit Siemens NX 10 / Teamcenter durchgeführt.

ACHTUNG: Wichtige Informationen bezüglich der Veranstaltung und Prüfung werden über den CADE-Lernraum (L²P) kommuniziert. In jedem Wintersemester wird der Lernraum des vorherigen Sommersemesters für diese Zwecke genutzt, d.h. es existiert für das WS keine gesonderte Anmeldung über CampusOffice. Im Sommersemester hingegen ist eine Anmeldung über das CampusOffice zwingend erforderlich. Sollten Sie einen Zugang zum Lernraum des vergangenen Sommersemesters benötigen, melden Sie sich bitte beim verantwortlichen Dozenten der Veranstaltung.

Organisation

Die nächste Veranstaltung startet im Sommersemester 2018. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem CAMPUS-System. Die möglichen Termine der CAD-Einführung für das Sommersemester entnehmen Sie bitte dem Campus-System. Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Sämtliche Informationen zur Anmeldung und zu den Anmeldefristen können Sie ebenfalls dem Campus-System entnehmen. Maschinenbauer und CES-Studierende finden die entsprechende Campus-Seite hier. Wirtschaftsingenieure finden die für sie zutreffenden Informationen auf dieser Campus-Seite.

Allgemeine Informationen zur Prüfung der CAD-Einführung

Aufgrund der begrenzten Kapazitäten des ZuseLabs findet die Prüfung an verschiedenen Terminen und u.U. an verschiedenen Tagen statt. Zur Wahrung der Egalität werden die persönlichen Prüfungstermine nach dem Zufallsprinzip verteilt. Die Prüfung kann ausschließlich in Siemens NX10 absolviert werden.

Ablauf der Prüfung

Sie erscheinen zu dem Ihnen zugewiesenen Termin in den angegeben Raum im Zuse-Lab.

Sie brauchen keine Hilfsmittel und dürfen außer Stiften auch keine mit in die Prüfung nehmen. Sie erhalten die nötigen Zeichnungen und Dateien in der Prüfung.Die Aufgaben müssen komplett während Ihrer Prüfung gelöst werden. Das Öffnen eines Internet-Browser-Fensters oder das Mitbringen von tragbaren Speichermedien jeglicher Art wird als Täuschungsversuch gewertet und führt zum Ausschluss von der Prüfung.

Die Prüfungszeit beträgt 90 Minuten.

Die Prüfung ist bestanden, wenn mindestens 20 von 40 Punkten erreicht wurden.

Einsicht

Den Termin für die Einsicht können Sie dem Campus-System entnehmen. Für die Einsicht ist eine Anmeldung notwendig. Bringen Sie bitte Ihre Bluecard mit. Sollten Sie noch keine neue Bluecard haben bringen Sie bitte einen Lichtbildausweis mit. Die Anmeldung für die mündliche Ergänzungsprüfung erfolgt in der Einsicht. Sollten Sie nicht an der Einsicht teilnehmen können, sich aber trotzdem für eine mündliche Prüfung entscheiden, schicken Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen, Matrikelnummer, Studienfach sowie Kontaktdaten an den Ansprechpartner der Veranstaltung.

Mündliche Prüfung

Zur Mündlichen Prüfung können Sie sich während der Einsicht anmelden. Alle weiteren Details erfahren Sie ebenfalls während der Einsicht.


Ihre Ansprechpartner


Ricarda Lubeci, M. Sc., M.A.
+49 241 80 27577
ricarda.lubecki@imse.rwth-aachen.de



Weitere Informationen

Veranstaltungstermine

Die jeweiligen Veranstaltungstermine entnehmen Sie bitte dem Campussystem.
 mehr Infos

Studienberatung

Bei Fragen rund um das Studium der Konstruktionstechnik wenden Sie sich bitte an die Studienberatung des ikt.