Lehrstuhl und Institut für
Allgemeine Konstruktionstechnik des Maschinenbaus

RWTH Aachen University

MG I

Inhalt

Ziel der Veranstaltung "Maschinengestaltung I" ist es, Studierenden der Fachrichtung Maschinenbau die Fähigkeit zu verleihen, einen technischen Sachverhalt, insbesondere die Gestalt von Teilen und die Struktur und Funktion von mechanischen Baugruppen, anhand einer Zeichnung mit genormter Darstellungsweise zu verstehen und interpretieren, aber auch selbst zu dokumentieren. Dazu müssen grundsätzliche Kenntnisse der konventionellen spanenden Fertigungsverfahren und des Schweißens sowie deren Anwendung bei der Gestaltung und Bemaßung vermittelt werden.

Behandelt werden unter anderem folgende Themen:

  • Arten und Zweck von technischen Dokumenten
  • Zweck der Zeichnungsnormung, Arbeiten mit Normwerken
  • Technische Darstellung: Projektion, technische Perspektive, Schnittdarstellung etc.
  • Funktions, fertigungs- und prüfgerechte Gestaltung von Bauteilen
  • Norm- und fertigungsgerechte Bemaßung
  • Gewinde und Schraubenverbindungen: Darstellung und Gestaltung
  • Toleranzen und Passungen
  • Oberflächen- und Kantenzustände
  • Welle-Nabe Verbindungen: Maschinenelemente und Gestaltung
  • Grundlagen zur Gestaltung von Lagerungen von Wellen
  • Grundlagen des Schweißens und der schweißgerechten Gestaltung

Es wird kein Skript im eigentlichen Sinne ausgegeben. Als Nachschlagewerk wird vorlesungs- und übungsbegleitend "der Hoischen" ("Technisches Zeichnen", Cornelsen, in der jeweils aktuellen Auflage) genutzt. Die wichtigste Bezugsquelle von Unterlagen zur Veranstaltung ist der "virtuelle Lehr- und Lernraum", den Sie über das E-Learning-Portal L2P erreichen. Sie erhalten dann Zugang zu diesem Webangebot, wenn Sie sich über CAMPUS-Office bei unserer Vorlesung anmelden, was Sie ja laut Prüfungsordnung ohnehin müssen! Für die Übungen gibt es einen Übungsumdruck, der im Copy 2000 (Filiale Templergraben 33) zum Preis von 1€ erhältlich ist und auch als PDF im L²P Lernraum heruntergeladen werden kann. Der Umdruck wird zur Bearbeitung der Aufgaben während der Übungen benötigt. Sollten Sie den Eindruck haben, dass Ihnen diese Unterlagen nicht ausreichen, können Sie mit pro-norm.de ein zusätzliches, grundsätzlich kostenpflichtiges E-Learning Angebot nutzen. Es handelt sich um ein multimediales Lernangebot vom Herausgeber des "Hoischen".

Organisation

Für die fachliche Betreuung über die Vorlesungen und Übungen hinaus bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten: 

  •  Zunächst bieten wir eine offene Sprechstunde an. Diese Sprechstunde ist für jeden offen, und daher manchmal ein wenig überlaufen.
  • Aus diesem Grund bieten wir zusätzlich Online-Sprechstunden an, bei der bis zu 40 Gäste gleichzeitig über das Internet zuhören und Fragen stellen können.
  • Die intesivste Betreuung, die wir Ihnen anbieten können, ist die Teilnahme an einer Tutorengruppe.
  • Bei Fragen können Sie außerdem eine E-mail an mgI@ikt.rwth-aachen.de senden.

Die Prüfung ist eine 120-minütige Prüfung. Diese Prüfung ist formell nur eine Teilprüfung des Moduls "Maschinengestaltung I und CAD-Einführung. 

Erlaubte Hilfsmittel für die Prüfung Maschinengestaltung I sind:

  • Schreib- und Zeichenmaterial
  • nicht programmierbarer Taschenrechner
  • Hoischen
  • Vorlesungsfolien
  • Übungsmaterialien und entsprechende ausgedruckte Lösungen
  • eigene handschriftliche Unterlagen (keine Kopien)

In der Prüfung Maschinengestaltung I können 120 Punkte erreicht werden, 60 Punkte sind zum Bestehen der Prüfung notwendig.

Den Prüfungstermin entnehmen Sie bitte der CAMPUS Seite zur Prüfung MG I. Diese Angabe wird wenige Tage vor der Prüfung detailliert und mit einer Hörsaaleinteilung über den aktuellen Lernraum im L²P bekannt gegeben.

Onlinesprechstunden

Die Online-Sprechstunde findet als Ergänzung der offenen Sprechstunde jeden Montag von 08:30 Uhr bis 09:30 Uhr während der Vorlesungszeit für Studierende der Veranstaltungen MG I statt. Teilnehmen kann grundsätzlich jeder mit einem Internetanschluss mit ausreichender Geschwindigkeit. Das Anlegen eines Benutzeraccounts oder ähnliches ist nicht nötig; man kann sich einfach als "Gast" anmelden.

Zugang erhält man, solange das "Meeting" geöffnet ist, über diesen Link: https://webconf.vc.dfn.de/mgi_sprechstd/

Da die maximale Teilnehmerzahl derzeit auf 40 begrenzt ist, behält es sich der Moderator vor, einzelne Teilnehmer nach einer Weile "auszuladen". So werden im Laufe der Sprechstunde immer Plätze frei; es lohnt sich also, zu warten.


Ihre Ansprechpartner


Sebastian Stein, M.Sc. RWTH
+49 241 80 27587
stein@ikt.rwth-aachen.de



Weitere Informationen


Veranstaltungstermine

Die jeweiligen Veranstaltungstermine entnehmen Sie bitte dem Campussystem.
 mehr Infos

Studienberatung

Bei Fragen rund um das Studium der Konstruktionstechnik wenden Sie sich bitte an die Studienberatung des ikt.